LAUF

LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum und bietet Unterstützung und Sicherheit bei allen Tätigkeiten und Bewegungen, die mit dem Möbel einhergehen.

LAUF ist eine Serie aus diversen Korpuselementen wie Garderoben, Kommoden, Schränken aber auch kleineren Vitrinen oder Nachttischen. Der Handlauf kommt dreidimensional von der Wand in den Raum und bietet festen, stabilen Halt beim Anziehen oder Ausziehen, Aufstehen und Hinsetzen aber auch Verstauen oder Entnehmen von Dingen. Unaufdringlich universell aber mit großer Wirkung ist der Handlauf fester Bestandteil am Korpus und durch Spezialaufhängungen an der Wand montiert, eine formschlüssige sichere Kombination auf die Verlass ist.

LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.
LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.
LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.
LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.
LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.
LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.
LAUF verbindet den herkömmlichen Handlauf mit den Korpusmöbeln im Wohnraum.

Fakten

Kunde:
Mormor – Aktivmöbel
Jahr:
2017

Dienstleistung:
Produktdesign
Fotograf:
Marco Warmuth

Auf Facebook, Twitter oder LinkedIn teilen.